Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Lita Roza

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Lita Roza (* 14. März 1926 in Liverpool, England; † 14. August 2008 in London; eigentlich Lilian Roza) war eine britische Sängerin, die in ihrer Heimat vor allem in den 1950er Jahren als Sängerin der Ted Heath Band und als Solokünstlerin erfolgreich war. Ihr bekanntester Hit war der Nummer-Eins-Erfolg „(How Much Is) That Doggie in the Window“.

Karriere

Schon mit 13 Jahren ging Lita Roza mit einer Tanztruppe zur Ausbildung nach London; mit 15 war sie Teil einer Comedy-Bühnenshow mit Ted Ray. Noch während des Zweiten Weltkriegs bekam sie einen Job als Sängerin in einem Club im Badeort Southport. Bald ging sie wieder nach London, wo sie für die Orchester von Harry Roy oder Edmundo Ros sang. Mit 18 heiratete sie und ging mit ihrem US-amerikanischen Ehemann nach Miami; die Ehe hielt jedoch nur fünf Jahre, und schon bald nach der Scheidung war sie wieder in London. Im Frühjahr 1950 begann sie, für Ted Heath am Mikrofon zu arbeiten, mit dem sie Songs wie „Allentown Jail“ oder „Blacksmith Blues“ aufnahm. Von 1952 bis 1954 wurde sie von den Lesern der Musikzeitschrift New Musical Express zur besten britischen Sängerin gewählt. 1956 heiratete sie erneut, den Trompeter Ronnie Harris.

Der Song, für den sie noch heute bekannt ist, ist jedoch eine Coverversion eines US-Hits von Patti Page, „(How Much Is) That Doggie in the Window“.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

10.927Hörer insgesamt
31.365Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer