Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Lili Boulanger

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Lili Boulanger (* 21. August 1893 in Paris; † 15. März 1918 ebenda) war eine französische Komponistin und Dirigentin.

Leben

Boulanger stammte aus einer Musikerfamilie. Ihre Mutter Raissa war Sängerin, ihr Vater Ernest Komponist und ihre ältere Schwester Nadia Musikpädagogin und Dirigentin.

Trotz einer chronischen Bronchialpneumonie erhielt sie früh Unterricht in Orgel, Klavier, Violoncello und Harfe. Ab 1901 hatte sie öffentliche Auftritte. Von 1907 an komponierte sie selbst. Bereits das 1912 verfasste Vokalquartett Renouveau wurde von der Kritik positiv aufgenommen, ihr erster richtiger Erfolg war Faust et Hélène, eine Kantate für Tenor, Bariton, Mezzosopran und Orchester, für die sie als erste Frau den Grand Prix de Rome erhielt. Der Preis bestand in einem Aufenthalt in der Villa Medici in Rom und einem Stipendium. Wegen des ausbrechenden Ersten Weltkrieges brach Boulanger ihren Aufenthalt in Rom ab. Ihr Gesundheitszustand verschlechterte sich zunehmend und Boulanger verließ ihre Wohnung in Paris kaum mehr. Sie starb erst 24jährig in Paris.

Werk

Boulanger verfasste zwischen 1909 und 1918 über 50 musikalische Werke, darunter Lieder für Soli, Chorgesänge, Orchestermusik, zwei symphonische Dichtungen, Psalmvertonungen, Stücke für Klavier, Violine und Flöte. Ihre Oper La Princesse Madeleine konnte sie nicht vollenden.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

1.805Hörer insgesamt
11.768Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer