Biografie

Life Cried ist eine US-Electro-Band und wurde im Jahr 1999 gegründet. Ihr Sound ist eine Kombination aus dunklen Melodien und absoluter Club-Tauglichkeit. Nach eigenen Aussagen der Band haben ihre Texte Tiefe und Charisma. Ihr Debüt-Album „Drawn and Quartered“ wurde 2006 veröffentlicht, jedoch waren sie auch schon auf einigen Compilations zu hören.

Beeinflusst wurde die Band vorallem durch Bands wie Wumpscut, Suicide Commando, yelworC, Hocico, Velvet Acid Christ u.v.m.

Live wird Mastermind Chris aka Death Condition durch Len und David (beide Keyboards), Chris C. (Drums) und James (Bass) unterstützt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2006 Drawn + Quartered:

Having been in existence since 1999, LIFE CRIED now aggressively emerges as the spearhead of the US Electro scene. Music-wise LIFE CRIED combine dark melodies and high club appeal, while injecting a soul, atmosphere and style into their music by creating compositions with depth and charisma. The debut album is convincing from the first to last track by using well chosen samples and clear, easy recognizable melodies as well as driving beats. Life Cried took time to create this debut, which helped to perfect their sound and by this to compensate what numerous recently released Electro albums are lacking.

Members:

Chris aka Death Condition: All music, Vocals, Lyrics and Concept.

Live Personnel:

Chris aka Death Condition - Vocals
Len - Bass, Keyboards
Chris C. - Drums
John - Keyboards

Bearbeitet von DevilsAngel71 am 3. Jan. 2011, 11:57

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels