La Polla Records ist eine spanische Punk-Rock-Band aus dem Baskenland und Mitbegründer der Bewegung, die man in Spanien als „rock radikal vasco“ (radikaler Basken-Rock) bezeichnet. Die Band wurde 1979 im baskischen Dorf Agurain gegründet. Die Gründungsmitglieder waren Evaristo (Gesang), Fernandito (Schlagzeug), Maleguin (Bass), Txarly (Gitarre) und Sume (Gitarre).

1983 veröffentichten sie ihre erste EP „Y ahora qué?“, 1984 wurde die erste LP „Salve“ veröffentlicht. Maleguin (Bass) verliess die Band und wurde durch Abel ersetzt. 1985 folgte die LP „Revolución“, 1987 „No somos nada“, 1988 „Donde se habla“, 1988 „En directo“, 1990 „Ellos dicen mierda nosotros amen“, 1990 „Los jubilados, 1991 „ Barman“, 1992 „Negro“, 1993 „Hoy es el futuro“.

1991 wurde die Gruppe in einen Rechtsstreit mit einem Produzenten verwickelt, den die Gruppe verlor und es wurde ihnen verboten, den Namen La Polla Records weiter zu verwenden. Trotzdem veröffentlichten sie 1994 unter dem alten Namen die LP „Bajo presión“ – bezeichnend für die Situation, in der die Gruppe sich befand. Alle folgenden Alben wurden danach unter dem Namen La Polla veröffentlicht. Es folgte 1996 „Carne para la picadora“ und das zweite Live-Album „La polla en tu recto“. 1999 erschien „Toda la puta vida igual“ und 2001 „Bocas“. Txarly (Gitarre) verlies die Band und wurde durch Jokin der Gruppe M.C.D. ersetzt.

Am 3. September 2002 verstarb Fernandito (Schlagzeug) an einem Herzstillstand. Im Jahre 2003 veröffentlichte die Gruppe noch das Album „El ultimo (el) de La Polla“ mit bisher unveröffentlichtem Material.

Bearbeitet von lagartijatom am 24. Nov. 2007, 15:07

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels