Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

L. Subramaniam

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

L. Subramaniam (Lakshminarayana Subramaniam; * 23. Juli 1947) ist ein indischer Violinist, Komponist und Dirigent, der sowohl in der karnatischen Tradition Südindiens und der klassischen europäischen Musik ausgebildet ist und für seinen musikalischen Crossover bekannt ist.

Subramaniam ist an über 150 Aufnahmen beteiligt; er hat Aufnahmen mit Yehudi Menuhin, Stéphane Grappelli, Ruggiero Ricci, aber auch mit Larry Coryell, Stanley Clarke, Herbie Hancock, Tony Williams und anderen Musikern des Fusionjazz, aber auch mit Maynard Ferguson, Hubert Laws oder Bud Shank eingespielt. Außerdem hat er Symphonien und karnatische Kompositionen verfasst. Zu seinen Orchesterwerken gehört ‘Fantasy on Vedic Chant’, das von der New York Philharmonic unter Zubin Mehta aufgeführt wurde, ‘Turbulence’ (Orchestre de la Suisse Romande), ‘The Concert of Two Violins’ (Oslo Philharmonic) und ‘Global Symphony’ (Berliner Oper).[1]

Subramaniam hat außerdem Filmmusik für die Filme Salaam Bombay und Mississippi Masala geschrieben. Er war der Violinensolist in Bernardo Bertoluccis Little Buddha, aber auch im Film in Cotton Mary. Auch hat er Bücher über karnatische Musik verfasst. [2]

Weiterhin hat er bekannte karnatische Musiker wie Chembai Vaidyanatha Bhagavatar oder M. D. Ramanathan begleitet und mit Palghat Mani Iyer gespielt.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

20.376Hörer insgesamt
110.411Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox