Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Léo Delibes

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Léo Delibes oder Clément Philibert Léo Delibes (* 21. Februar 1836 bei Saint-Germain-du-Val (Sarthe); † 16. Januar 1891 in Paris) war ein französischer Komponist.

Leben

Delibes studierte seit 1848 am Pariser Konservatorium und wurde 1865 Chordirektor an der Pariser Oper. 1870 wurde sein Ballett Coppélia (nach E. T. A. Hoffmanns Erzählung Der Sandmann) mit triumphalem Erfolg an der Pariser Oper uraufgeführt. 1880 wurde er Professor für Kompositionslehre am Pariser Konservatorium. Am 14. April 1883 wurde an der Pariser Opéra-Comique seine Oper Lakmé uraufgeführt, die später weltweit die Spielpläne der Opernhäuser eroberte. 1884 wurde er zum Mitglied der Académie des beaux-arts gewählt. Nach seinem Tod 1891 wurde er auf dem Pariser Friedhof Montmartre beigesetzt.

Werke

Delibes schrieb seit 1855 zahlreiche Opern, Operetten und Ballett-Musiken. Zu seinen besten und erfolgreichsten Werken gehören:

* La Source (Ballett, 1866)
* Coppélia ou La Fille aux yeux d’émail (Ballett, 1870)
* Le roi l’a dit (Oper, 1873)
* Sylvia ou La Nymphe de Diane (Ballett, 1876)
* Lakmé (Oper, 1883)

Videos

Top-Alben

Hörtrend

135.430Hörer insgesamt
551.939Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer

E-Mail-Newsletter

Universal Music Group Erhalte exklusive Tour-, Veröffentlichungs- und Promotion-Updates zu Léo Delibes von Universal Music.