Unter dem Künstlernamen Kitten on the Keys trat Suzanne Ramsey bisher schon bei Sendern wie E!, HBO,IFC, NBC, Queer TV, Bravo, MTV und zahlreichen französischen und italienischen Fernsehshows auf. Sie verkörpert den Geist und Stil einer vergangenen Epoche der Dekadenz, als Pianistin, Sängerin und Mistress of Cermonies.

Sie ging auf Tournee durch die Vereinigten Staaten und Canada mit Devotchka und Catherine D’Lish, moderierte für die legendäe Punkband THE DAMNED auf deren Twisted Cabaret Tour UK 2007, ging mit der Teaseorama Roadshow auf Tournee, trat bei ausverkauften Shows in Frankreich, den Niederlanden, in Finnland, Italien, Schottland und in der Schweiz auf, spielte Piano für die Jazzlegende Little Jimmy Scott in Las Vegas, moderierte für die Exotic World und die Burlesque Hall of Fame, spielte das Spigeltent beim Outside Lands Fest in San Francisco, sang ihre eigenen Lieder begleitet von einer Jazzband und moderierte das New Orleans Burlesque Fest.

Sie trat vor Kurzem mit dem Cabaret New Burlesque in der französischen Filmproduktion Tournee mit dem ausgezeichneten Schauspieler und Direktoren Mattieu Almaric auf. Der Film war ein offizieller Kandidat bei den 63. jährlichen Filmfestspiele in Cannes, für welchen Mattieu Amalric eine Palm D’or als bester Direktor und den Foreign Press Award erhielt.
Kitten war in der Sonntagsausgabe der New York Times portraitiert. Von Kitten sind mehrere ihrer Ukulele- und Pianolieder im Soundtrack des Films enthalten, welcher über Amazon.com und iTunes.fr bezogen werden kann.

Sie war 2009 beim 1. Pariser Burlesque Festival als Ehrengast zugegen, das britische Bizarre Magazine widmete ihr einen ganzseitigen Artikel und sie erhielt den Best Of The Bay Award für Gesang und Liederkomposition am San Francisco Bay Guardian.
Kitten und das Ensemble des Kitty Hartl’s Cabaret New Burlesque kehrten im Oktober 2010 zum Le Lieu Unique in Nantes zurück und halten sich derzeit in Europa auf.

Bearbeitet von C4os am 25. Feb. 2011, 15:34

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels