Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Khan

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Im April 1971 hatte Steve Hillage (siehe den Eintrag zu Arzachel) genug von der Uni und gründete eine neue Band, Khan. Die erste Formation dieser Gruppe umschloß Nick Greenwood (von „The Crazy World Of Arthur Brown“), Eric Peachy und den Keyboarder Dick Henningham. Khan gingen Anfang 1972 ins Studio, um ihre erste Platte aufzunehmen, doch Henningham verließ die Band noch vor Beginn der Aufnahmen. Daher fragte Hillage bei Dave Stewart nach (Ex-Bandkollege bei Uriel, siehe Egg), ob er nicht die Keyboard-Parts übernehmen könnte, und dieser tat dies dann auch. Nach der Veröffentlichung der Scheibe fiel die Band auseinander und Hillage ging zuerst zu Kevin Ayers’ Gruppe, dann zu Gong. Stewart schloss sich Hatfield & the North an. Bei den Sessions übriggebliebenes Khan-Materials bildete übrigens die Grundlage zu Hillages erstem Solo-Album, „Fish Rising“, von 1975.

Khan entstand als neue Band des Gitarristen Steve Hillage, der vorher bei Uriel bzw. Egg zu hören gewesen war. Mit dabei Nick Greenbaum, Eric Peachey und dessen alter Bandkumpel von Uriel und Egg: Dave Stewart. Womit wieder einmal die Querverbindungen innerhalb der Szene wirksam wurden.

Leider gibt es von Khan nur eine einzige Platte, die allerdings ein breites Spektrum an Musik beinhaltet.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

36.160Hörer insgesamt
237.665Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer