Biografie

Kenickie ist eine vierköpfige, 1994 gegründete, Rock Band aus dem britischen County Tyne and Wear. Die Mitglieder sind Lauren Laverne, die Sängerin, Gitarristin und Songschreiberin der Band ist, und ihr Bruder, der Schlagzeuger Johnny X. Mit richtigem Namen heißen die beiden Lauren und Pete Gofton.
Ergänzt wird die Band von Marie du Santiago, eigentlich Marie Nixon, die in der Band Gitarre spielt und auch gelegentlich singt. Die vierte im Bunde ist Bassistin Emmy-Kate Montrose. Auch sie hat sich einen Künstlernamen zugelegt, in Wirklichkeit heißt sie Emma Jackson.

Kenickie ist der Name des Lieblingscharakters der Band aus dem Film „Grease“.
Ihr Debut-Album At The Club schafft es im Mai 1997 auf Platz 9 der UK Album Charts. Das zweite Album, dass 1998 unter dem Namen Get In erscheint, ist, trotz guter Bewertungen, kein großer Erfolg und verkauft sich nur sehr schlecht.

Am 15. Oktober 1998 beendet Kenickie ihre sehr kurze Bandgeschicht mit den Worten: „We were Kenickie…a bunch of fuckwits“. (Wir waren Kenickie…ein Bund von Flachwichsern)

Bearbeitet von Moe-nique am 23. Aug. 2012, 16:51

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels