Biografie

Kelly Jones (* 3. Juni 1974 in Cwmaman, Wales) ist ein britischer Musiker und Sänger. Bekannt wurde er als Leadsänger der erfolgreichen Band Stereophonics, die er zusammen mit Richard Jones und Stuart Cable 1992 ins Leben rief. Er ist auch für die Mehrzahl der Texte der Band verantwortlich.

Gemeinsam mit den Stereophonics veröffentlichte Jones seit 1997 fünf Alben, mit denen die Band zu einer der erfolgreichsten Rockbands Großbritanniens aufstieg. Im März 2007 erschien unter dem Titel „Only The Names Have Been Changed“ ein Soloalbum von ihm.

Jones lebt seit längerer Zeit mit seiner Freundin Becca zusammen, mit der er eine gemeinsame Tochter namens Bootsy Lolita hat.

Bearbeitet von EMS1982 am 12. Mai. 2011, 12:36

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links