Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Kärtsy Hatakka & Kimmo Kajasto

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Kärtsy Hatakka (* 17. Dezember 1967 in Helsinki, bürgerlich: Kari Arvo Ilari Hatakka) ist Kopf der finnischen Rockgruppe Waltari. Er singt, spielt Bass und Keyboard.

Biografie

* 1975 gibt er sein musikalisches Debüt in Cat&Mouse mit seinem älteren Bruder Tote. Album: „She Does Slip“
* 1986 gründet er die Band Waltari zusammen mit Jariot und dem ex-Drummer Sale.

* 1995 ist er wieder aktiv für Cat&Mouse. „She Does Slip“ wird wieder veröffentlicht mit Bonustracks aus dem Jahre 1995
* 1997 wird Kärtsy Vater. Sein Sohn heißt Akseli Amadeus.
* 1998 kommt die EP von Cat&Mouse: Around And Round heraus
* 1999 singt er in dem Lied „Sky is the limit“ von Bomfunk MC’s
* 2000 veröffentlicht Kärtsys seine erste Solosingle: „K2 - Lights Go Wild“
* 2001 komponiert Kärtsy zusammen mit Kimmo Kajasto den Soundtrack für das Videospiel „Max Payne“. Kärtsys zweite Solosingle heißt „K2 - Get On Top“.
* 2004 komponiert er das Musical Akseli ja Eelo, das über einen seiner Vorfahren handelt.
* Am 25. Juni 2002 hat das Bühnenspiel „Akseli and Eelo“ Premiere im Iitti Summer Theatre (15 km westlich von Kouvola). Kärtsy komponiert die Musik zu der Geschichte über zwei seiner Vorfahren, zwei Brüder, welche Anhänger von Leo Tolstois Ideen von Gewaltlosigkeit, Liebe und Mitgefühl waren. Beide wurden 1918 während des finnischen Bürgerkrieges erschossen.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

14.973Hörer insgesamt
348.850Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer