Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Jussi Björling

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Jussi Björling (* 5. Februar 1911 in Borlänge (Dalarna), Schweden; † 9. September 1960 auf Siarö (bei Stockholm), Schweden; eigentlich Johan Jonatan Björling) war ein schwedischer Opernsänger (Tenor).

Leben und Karriere

Jussi Björling stammte aus der schwedischen Provinz. Den Vornamen „Jussi“ hatte seine finnische Großmutter eingeführt. Sein Vater David Björling muss ebenfalls über eine klangschöne Stimme verfügt haben, die leider auf keiner Aufnahme überliefert zu sein scheint.

Als Gesangspädagoge, der auch einen Leitfaden zur Stimmbildung verfasste, sah er seine wesentliche Aufgabe in der Ausbildung seiner Söhne Gösta, Olle und vor allem Jussi, durch deren Auftritte aber auch der Lebensunterhalt der Familie bestritten wurde.

Von Oktober 1919 bis April 1921 reisten die Björlings (Jussis Mutter war 1917 kurz nach der Geburt des vierten Sohnes Karl gestorben) in die USA. Dabei traten Jussi und seine Brüder unter der Leitung ihres Vaters mit Gesangsdarbietungen vor schwedischen Auswanderern auf. Vermutlich im Februar 1920 entstanden in New York die ersten Aufnahmen, auf denen Jussi Björlings Stimme - damals noch ein Knabensopran - zu hören ist. In den mittleren zwanziger Jahren waren die älteren Brüder auch schon mit Solonummern in den Konzerten zu hören.

Im August 1926 löste sich das Quartett in der Provinz Schonen nach dem plötzlichen Tode des Vaters auf.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

39.077Hörer insgesamt
237.816Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer