Biografie

Juelz Santana (* 18. Februar 1982 in Harlem, New York; eigentlich LaRon Louis James) ist ein US-amerikanischer Rapper.

Santana ist Mitglied der Hip Hop-Gruppe The Diplomats, der auch Cam’ron, Jim Jones, Hell Rell, Jha Jha, S.A.S., Un Kasa, JR Writer und Freekey Zekey angehören.

Durch seine Gastbeiträge bei Oh Boy und Hey Ma auf Cam’rons Album Come Home With Me (2002) nahm sein Bekanntheitsgrad schlagartig zu. Ein Jahr später konnte er sein erstes Soloalbum From Me To U über Jay-Zs Label Roc-A-Fella veröffentlichen. Im selben Jahr wurde auch ein erstes The Diplomats-Album (The Diplomatic Immunity) veröffentlicht.

Am 22. November 2005 erschien sein zweites Album What The Game’s Been Missing!. Dieses Mal über Def Jam. Mit den Songs There It Go (The Whistle Song) und Mic Check gelangen ihm große Hits in den USA. Unter anderem ist er auch als Feature auf Chris Browns Hit Run It zu hören.

Seine Mutter kümmert sich um seinen eigenen Klamottenladen „Santana’s Town“ in Harlem. Nachdem seine Großmutter an Knochenkrebs verstarb, widmete er ihr das Video Rain Drops, welches jedoch nie im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Mittlerweile ist Juelz Santana selbst Vater eines Sohnes.

Alben
2003: From Me To U
2005: What The Game’s Been Missing!
2008: Born To Lose, Built To Win (The Reagan Era)

Collaboration Alben
2007: I Can’t Feel My Face (mit Lil Wayne) (14. Oktober)

Bearbeitet von S7A7 am 25. Sep. 2007, 21:44

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 3. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels