Label
London Records
Veröffentlicht am
17. Sep. 2007
Länge
9 Titel
Laufzeit
44:27

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 Atrocity Exhibition [2007 Re-mastered Album Version] 6:04 1.840
2 Isolation [2007 Re-mastered Album Version] 2:55 2.007
3 Passover [2007 Re-mastered Album Version] 4:45 1.631
4 Colony [2007 Re-mastered Album Version] 3:55 1.562
5 A Means To An End [2007 Re-mastered Album Version] 4:09 1.630
6 Heart And Soul [2007 Re-mastered Album Version] 5:53 1.585
7 Twenty Four Hours [2007 Re-mastered Album Version] 4:28 1.532
8 The Eternal [2007 Re-mastered Album Version] 6:04 1.376
9 Decades [2007 Re-mastered Album Version] 6:14 1.462

Über dieses Album

Closer ist das zweite und letzte Studioalbum der britischen Post-Punk-Band Joy Division.

Geschichte

Die Aufnahmen zum Album fanden Mitte bis Ende März 1980 in London statt. Closer erschien schließlich am 18. Juli 1980 auf Factory Records. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war Sänger Ian Curtis bereits zwei Monate tot. Der Rest der Band machte später unter dem Namen New Order weiter.

Titelliste (Original Album)

A-Seite

Atrocity Exhibition – 6:06
Isolation – 2:53

Passover – 4:46
Colony – 3:55
A Means to an End – 4:07

B-Seite

Heart and Soul – 5:51
Twenty Four Hours – 4:26
The Eternal – 6:07
Decades – 6:10

Titelliste (Neuauflage Album)

1 Atrocity Exhibition [2007 Re-mastered Album Version] 6:04
2 Isolation [2007 Re-mastered Album Version] 2:55
3 Passover [2007 Re-mastered Album Version] 4:45
4 Colony [2007 Re-mastered Album Version] 3:55
5 A Means To An End [2007 Re-mastered Album Version] 4:09
6 Heart And Soul [2007 Re-mastered Album Version] 5:53
7 Twenty Four Hours [2007 Re-mastered Album Version] 4:28
8 The Eternal [2007 Re-mastered Album Version] 6:04
9 Decades [2007 Re-mastered Album Version] 6:14


Cover

Das Cover, das ein Grabmal auf dem Friedhof Staglieno in Genua, Italien zeigt, wurde von Martyn Atkins und Peter Saville entworfen. Die Fotografie stammt von dem französischen Fotografen Bernard Pierre Wolff, der auch die Coverfotografie für Love Will Tear Us Apart lieferte.

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

467.329Hörer insgesamt
8.875.942Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer