Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Jowell Y Randy

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Biographie von Jowell



Joel A. Muñoz Martinez wurdeam 3. März 1982 in Springfield, Massachussetts, USA, geboren und begann sich bereits mit 7 Jahren für Rap zu interessieren.


1994 gewann er einen Gesangswettbewerb. Dabei wurde sein beachtliches Talent für Gesang und Komposition offenkundig. Bis heute arbeitet er als Komponist.

Erste Versuche Jowells sich in der Musikwelt zu behaupten
Seine erste Produktion: „The White“
Begegnung mit Randy im Jahr 2000

Erste Versuche Jowells sich in der Musikwelt zu behaupten

1996 unternahm Jowell erste Versuche, sich in der Welt des Rap & Reggae zu behaupten und zu triumphieren. Er bekam die Gelegenheit auf dem Album „Los Fugitivos“ mitzuwirken. Dabei lernte er Alex Quiles kennen, der ihn dazu einlud, sich an mehreren Aufnahmen zu betieligen, wie etwa an „Los más buscados Live“, „Dj Raymond y Gargolas vol.1“. Zu dieser Zeit arbeitete er außerdem mit renommierten Djs wie Dj Dicky, Dj Black und Dj Flavor zusammen.

Seine erste Produktion: „The White“

Erst 1997 gelang ihm die erste eigene Produktion mit mehreren Sängern namens „The White, die von Dj Nelsons Schwester, Lissette Martínez, produziert wurde. Den Rhythmus dazu lieferte Dj Stefano, mit dem Jowell auch eines seiner ersten Duette sang: „Baby Killer“.

Dank der Hilfe von Jorge Guadalupe, bekannt als Goguito Diririri, hatte er 1998 die Gelegenheit zu einer Solo-Aufnahme um sich damit an der Produktion „Baby 69“ zu beteiligen.

Begegnung mit Randy im Jahr 2000

Videos

Top-Alben

Hörtrend

60.742Hörer insgesamt
332.061Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer