Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Joe Brown

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Joe Brown (* 13. Mai 1941 in Swarby, Lincolnshire, England) ist ein britischer Gitarrist, Sänger und Songschreiber.

Als Teenager spielte Brown bei verschiedenen Skiffle-Gruppen, darunter The Spaceman Skiffle Group. Larry Parnes nahm ihn Ende der 1950er unter Vertrag. Brown begleitete u. a. Eddie Cochran, Gene Vincent und Johnny Cash. 1960 spielte er die Gitarre auf dem Album The Sound Of Fury von Billy Fury. Ab 1959 machte Brown Aufnahmen mit seiner Begleitband The Bruvvers. Zu ihren Hits zählen What A Crazy World We’re Living In und A Picture Of You (Nummer 1 in den englischen Charts). Brown and the Bruvvers waren Anfang der 60er Jahre in Großbritannien so erfolgreich, dass die Beatles bei ihnen im Vorprogramm auftreten wollten. Am 26. Juli 1962 spielten die Liverpooler dann als Vorband von Joe Brown and the Bruvvers in der Cambridge Hall in Southport.

1962 trennte sich Brown von Parnes. Mitte der 1960er wandte er sich Kabarett, Pantomime, Musical und Film zu. Ab 1965 spielte er drei Jahre im Musikal Charlie Girl. Im Jahr 1972 gründete Brown die Band Brown’s Home Brew, die Country-orientierten Rock spielte, jedoch ohne größeren Erfolg blieb. Brown konzentrierte sich wieder auf seine Musical-Arbeit. 1978 war er Trauzeuge bei George Harrisons zweiter Heirat. Anfang der 1990er hatte Joe Brown ein Comeback. 1992 erschien sein erfolgreiches Album Come On Joe. Auch nach der Jahrtausendwende ist er immer noch als Musiker unterwegs. Am 29. November 2002 nahm er am Gedenkkonzert für George Harrison teil. Am 26. Januar 2007 erschien das Album Down To Earth.

Browns Tochter Sam Brown ist ebenfalls eine bekannte Sängerin.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

27.058Hörer insgesamt
146.127Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox