Blues Deluxe

Label
J&R Adventures
Veröffentlicht am
9. Jun. 2009
Länge
12 Titel
Laufzeit
56:25

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 You Upset Me Baby 3:35 32.481
2 Burning Hell 6:49 33.231
3 Blues Deluxe 7:20 47.405
4 Man of Many Words 4:11 16.837
5 Woke Up Dreaming 7:59 35.695
6 I Don't Live Any Where 3:41 1.749
7 Wild About You Baby 3:39 15.098
8 Long Distance Blues 3:52 20.533
9 Pack It Up 4:04 13.064
10 Left Overs 3:22 12.946
11 Walking Blues 4:26 15.546
12 Mumbling Word 3:27 9.900

Über dieses Album

Mit dem zweiten Album hatte Bonamassa sich stilistisch freigeschwommen, Retro-Vorwürfe vom Tisch gewischt und sich in der Gegenwart positioniert. Da konnte er für den Nachfolger selbstbewußt zu den Wurzeln zurückkehren – und ein reines Blues-Album aufnehmen, bestehend überwiegend aus Klassikern wie B.B. Kings „You Upset Me Baby“ und John Lee Hookers „Burning Hell“.

Drei eigene Songs halten sich erstaunlich gut in der Gegenwart solcher Schwergewichte (auch von Elmore James, Buddy Guy, Robert Johnson und Albert Collins). Wichtiger als virtuose Soli ist hier Bonamassas Blues-Gefühl (das er hat!), am beeindruckendsten verbunden wird beides im über siebenminütigen Titelsong (der übrigens von Rod Stewart stammt, aus dessen Zeit in der Jeff Beck Group)!
Geiler Blues, modern und trotzdem an der Tradition angelehnt, uneingeschränkt auch für unter 20zig Jährige zu empfehlen.

Tracklist:

Blues Deluxe
Burning Hell
I Don’t Live Anywhere
Left Overs
Long Distance Blues
Man Of Many Words
Mumbling Word
Pack It Up
Pain And Sorrow
Walkin’ Blues
Wild About You Baby
Woke Up Dreaming
You Upset Me Baby

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

93.616Hörer insgesamt
699.230Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer