Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Jimmie Lunceford

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

James Melvin „Jimmie“ Lunceford (* 6. Juni 1902 in Fulton, Mo./USA; † 12. Juli 1947 in Seaside, Or./USA), Jazzsaxophonist, -klarinettist, -posaunist, -flötist, -gitarrist und Bandleader des Swing.

L. studierte Musik bei W.J. Whiteman, dem Vater von Paul Whiteman. Ging 1934 mit seiner Big Band „Chickasaw Syncopators“ nach Harlem und stieg dort zu einer der führenden Farbigen-Bands auf. Bis etwa 1942 neben Ellington, Basie und Goodman tonangebend für den Swing-Stil der Big Bands.

Erfolgreiche Titel u.a.
For Dancers Only
Baby Won’t You Please Come Home
Margie
Leben

Lunceford ging in Denver zur Schule, studierte bei Wilberforce Whiteman (dem Vater von Paul Whiteman) und anschließend an der Fisk University (Master of Arts-Abschluss 1926) und am City College in New York Musik. Zwischen 1924 und 1926 spielte er mit Elmer Snowden und Wilbur Sweatman. Im Jahre 1927 als er an der High School in Memphis, Tennessee Sport unterrichtete, gründete er eine Schülerband, die Chickasaw Syncopators aus dem das spätere Jimmie Lunceford Orchester hervorging. Das Orchester machte seine erste Plattenaufnahme im Jahre 1927[1] und war mehrere Jahre auf Tournee. Erste Erfolge feierte es Anfang der 1930er Jahre in Buffalo und trat dann im Raum New York auf; erste Aufnahmen entstanden in dieser Zeit für Victor, die sich jedoch schlecht verkauften.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

91.201Hörer insgesamt
478.213Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • JoshCIVM

    That picture's really awkward.

    23. Nov. 2011 Antworten
  • Druid66

    One of the great early jazz guys, who went too soon.

    12. Sep. 2011 Antworten
  • SIRIUSACMA

    love

    23. Apr. 2011 Antworten
  • F_Hole

    I'd do anything to've seen this band. They were supposedly THE showman's big band, with the trumpet section spinning their trumpets in the air in unison, catching them to come in on cue. "Lunceford's trained seals" was one comment I remember the old timers making.

    10. Mai. 2009 Antworten
  • doceasubio

    IIIUng@

    18. Okt. 2008 Antworten
  • zrsullivan

    Forgive me.

    3. Jul. 2008 Antworten
  • zrsullivan

    You spam like no other, Sam. I sense a Sy Oliver rediscovery in the works, & lucky you, your hot garbage is stamped all over every relevant page! Oh, & the Lunceford Orchestra was better than some critics would have you believe.

    29. Jun. 2008 Antworten
  • SYL2Oh

    At the head of one of the most explosive orchestra of the swing era, Jimmie Luncerford contributed to the legend of Harlem.

    7. Jun. 2008 Antworten
  • trickyroman

    love vocals by Chuck Richards

    5. Mär. 2008 Antworten
  • schizodanny

    Exemplary!

    28. Jan. 2008 Antworten
  • ron_zed

    even two.

    17. Mai. 2007 Antworten

Top-Hörer