Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Jean-Baptiste Lully

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Jean-Baptiste Lully (ursprünglich Giovanni Battista Lulli; * 28. November 1632 in Florenz; † 22. März 1687 in Paris) war ein Komponist italienischer Herkunft, der den größten Teil seines Lebens für den Hof Ludwig XIV. arbeitete. Er wurde 1661 französischer Bürger.

Leben

Kindheit in Italien

Lullys Großeltern waren Bauern, sein Vater Lorenzo (1599–1667) war mit der Müllerstochter Caterina Del Sera verheiratet. Lully wurde in der via Borgo Ognissanti in Florenz geboren und am 29. November im Baptisterium San Giovanni getauft. 1638 starb sein älterer Bruder Vergini, 1639 seine Schwester Margherita. Lully erhielt eine gediegene Ausbildung, ein Franziskanermönch gab ihm ersten Musikunterricht.

Auf seiner Reise von Malta machte Roger de Lorraine, Chevalier de Guise, im Februar 1646 Station in Florenz. Er suchte für Anne Marie Louise d’Orléans, Duchesse de Montpensier, genannt La Grande Mademoiselle (Tochter von Gaston d’Orléans, der ein Bruder von Ludwig XIII. war), einen „hübschen“ Knaben für italienische Konversation. Er wurde auf den komödiantisch begabten Lully aufmerksam und nahm ihn im Einverständnis der Eltern mit nach Frankreich.

Lully bei Anne Marie Louise d’Orléans

In Frankreich lebte Lully bei der Grande Mademoiselle Anne Marie Louise d’Orléans in den Tuilerien. Zu seinen Aufgaben gehörte es nicht nur, die Dame des Hauses zu unterhalten und sie auf der Gitarre zu begleiten, sondern auch, die Garderobe zu sortieren, die Kamine zu heizen und die Kerzen anzuzünden. Er vervollkommnete weiter sein Geigenspiel, nahm Cembalo- und Kompositionsunterricht bei N.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

106.252Hörer insgesamt
777.532Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer