Pointless Nostalgic

Label
Candid Productions
Veröffentlicht am
6. Mär. 2006
Länge
13 Titel
Laufzeit
55:07

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 You And The Night And The Music 4:08 43.882
2 I Can't Get Started 5:09 50.151
3 Devil May Care 3:22 68.596
4 You're Nobody Till Somebody Loves You 3:43 27.805
5 Pointless Nostalgic 4:02 34.511
6 In The Wee Small Hours Of The Morning 6:19 41.832
7 Well You Needn't 3:21 47.986
8 It Ain't Necessarily So 4:31 44.200
9 High And Dry 4:53 76.606
10 Too Close For Comfort 3:24 47.850
11 A Time For Love 5:05 33.705
12 Lookin' Good 3:09 40.384
13 I Want To Be A Popstar 4:01 39.193

Über dieses Album

Nachdem 1999 unter dem Bandnamen Jamie Cullum Trio sein Debütalbum erschien und er an der University of Reading 2001 seinen Abschluss machte, veröffentlichte Jamie Cullum der selbst größtenteils Autodidakt ist, 2001 sein bestverkauftes Album „Pointless Nostalgic“.
Im April 2003 unterschrieb Cullum dann einen rekordverdächtigen Vertrag mit Universal Jazz, einem Major-Label. Obschon er eigentlich hauptsächlich Jazzmusiker ist, versteht er es, eine erstaunliche Bandbreite an Stilen zu beherrschen und wird auch allgemein als ein „Crossover“-Künstler verstanden.

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

181.862Hörer insgesamt
1.368.077Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

Top-Hörer