Biografie

Jake Owen (* 28. September 1981 in Vero Beach, Florida; eigentlicher Name Joshua Ryan Owen) ist ein US-amerikanischer Countrysänger.

Owens ursprünglicher Karrierewunsch war Golfspieler, aber als ihn ein schwerer Sportunfall längere Zeit außer Gefecht setzte, vertrieb er sich die Zeit mit Gitarre spielen. Daraus wurden dann Auftritte in Studentenkneipen und eine Sammlung selbstgeschriebener Songs. Das ging so weit, dass er sein weit fortgeschrittenes College-Studium an den Nagel hängte und nach Nashville zog. Dort lernte er den Produzenten Jimmy Ritchey kennen, mit dem er zusammen Songs schrieb und der ihm schließlich beim Finden einer Plattenfirma half. 2006 unterschrieb er bei Sony/BMG und hatte schon kurz darauf sein Debütalbum fertig. Startin’ with Me schaffte es auf Anhieb in die Top 10 der Country-Charts und drei Singles aus dem Album schafften es in die Singles-Top-20, zwei davon platzierten sich auch in den offiziellen Hot-100-Charts.

Das zweite Album Easy Does It erschien 2009. Schon vorab hatte die Single Don’t Think I Can’t Love You Platz 2 der Country-Song-Charts erreicht, das Album wiederholte diese Position in den Albumcharts, beides seine bislang höchsten Platzierungen in den jeweiligen Charts.

Bearbeitet von IceTeaApfel am 23. Apr. 2013, 9:31

Quellen

Wikipedia

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels