Biografie

Jack Jones (* 14. Januar 1938) ist ein US-amerikanischer Sänger. Er ist der Sohn des Schauspielerehepaares Allan Jones und Irene Hervey.
Seine größte Popularität hatte er in den 1960-iger Jahren und wurde oft in eine Reihe mit Größen wie z.B. Frank Sinatra gestellt.

Einige seiner bekanntesten Lieder sind „Impossible“, „I Can’t Believe I’m Losing You,“ „L.A. Break Down,“ „The Way That I Live,“ „Wives And Lovers (Grammy Preis, Best Pop Male Performance),“ „The Race Is On,“ „Lollipops And Roses(Grammy Preis, Best Pop Male Performance),“ „The Impossible Dream“, „Lady,“ „What I Did for Love“, and „The Love Boat Theme“.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 2. Dez. 2007, 5:20

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.