Innerpartysystem war eine im Jahr 2006 gegründete US-amerikanische Band aus Mohnton, Pennsylvania. Ihre Debüt-EP erschien im November 2007 und ihr erstes, selbstbetiteltes Album Ende September 2008.
Werdegang

Namensfindung

Laut einem Zitat von Jared Piccone leitet sich der Name der Band aus dem Buch 1984 von George Orwell ab:“In George Orwell’s ‘1984’ social classes were defined as the inner party, outer party, and the working class. It sounds really ‘holier than thou’ when you say it, we’re really not this full of ourselves, but we liked the idea of creating this full, multimedia, over-stimulating, elitist environment that we were trying to invite everyone into. It’s the ironic elitist class.“ Im Buch gibt es 3 Gesellschaftsklassen: Die innere Partie, die äußere Partei und die Arbeiterklasse. Die innere Partei, woraus sich der Name der Band schlussendlich ableitet sind die Propheten, die vornehmlich die Aufgabe des „Denkens“ übernahmen und gleichzeitig die höchste Klasse bildeten.

2000-2007

Bevor die Band Innerpartysystem entstand, spielte Patrick Nissley in der Emo-Band Thirteen Over Night, Jared Piccone kam 2000 hinzu, ein paar Jahre nach der Gründung. Trotzdem sie lokal recht viel Beachtung genossen, kam der Erfolg erst 2006 mit der Gründung des Projekts „The Takeover“, was später in Innerpartysystem umbenannt wurde und sich nun auf Musik mit elektronischem Stil spezialisierte. Im Mai 2007 unterzeichneten Sie beim Musik-Label Stolen Transmissions einen Plattenvertrag.

2008-heute

Im Mai 2008 wurde die erste Single ‘Don’t Stop’ in Großbritannien veröffentlicht. Im selben Jahr spielte die Band als Vorbereitung auf die Veröffentlichung des ersten Albums auf zahlreichen Events, darunter auch das Lollapalooza Festival in Chicago und Auftritte bei der Projekt Revolution-Tour von Linkin Park. Kurz vor dem Release des Albums (29. September 2008) wurde Ende September 2008 die zweite Single ‘Die Tonight, Live Forever’ veröffentlicht.

Am 4. August 2011 verkündete die Band, getrennte Wege zu gehen und kündigten gleichzeitig die letzten Konzerte sowie einen Merchandise-Shop-Ausverkauf an.

Bearbeitet von T0b3 am 3. Aug. 2011, 20:58

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.