Imperanon war eine fünfköpfige Melodic-Death-Metal-Band aus Finnland. Musikalisch lässt sich die Band mit bekannten Bands wie Norther und Children of Bodom vergleichen.

Die Band wurde 1999 gegründet, von der Originalbesetzung ist heute nur der Schlagzeuger Jaakko Nylund geblieben. Nach zwei in Eigenregie veröffentlichten Demo-EPs wurde das bekannte Plattenlabel Nuclear Blast auf die Band aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. 2004 veröffentlichten sie ihr Debütalbum Stained, welches zwiespältige Kritiken erhielt. Die einen lobten die technischen Fähigkeiten der Band, die anderen übten Kritik an der zu offensichtlichen Anlehnung an bekannte Bands des Genres, insbesondere an Children of Bodom.

Allerdings weichen die neueren Lieder der Band, die zum kostenlosen Download auf der offiziellen Seite zur Verfügung gestellt werden, vom Genre des Albums Stained ab. Man kann sie eher in Metalcore einordnen.

Nach Veröffentlichung des Albums stieß Teemu Mäntysaari zur Band, welcher heute auch zu Wintersun gehört. Momentan haben Imperanon keinen Plattenvertrag und arbeiten nach eigenen Angaben an einem neuen Demo. Der Keyboarder Aleksi Virta ist ebenso seit 2005 Tour-Keyboarder von Finntroll.
Imperanon wurde laut deren MySpace Seite aufgrund mangelnden Erfolgs 2007 aufgelöst. 2009 wurde zudem Aleksi Sihvonen als neuer Sänger bei Norther ins Boot geholt, nachdem sich Petri Lindroos vollständig auf Ensiferum konzentrieren wollte.

Bearbeitet von ValseOfDeath am 26. Okt. 2009, 1:48

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 3. Schau dir die aktuellste Version an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels