Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Hunter S. Thompson

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Hunter S. Thompson (1937 - 2005) war ein amerikanischer Journalist. Er wurde in neuester Zeit wieder berühmt als Verfasser des Romans „Fear and loathing in Las Vegas“, der dem gleichnamigen Film zugrunde liegt.
Thompsons Markenzeichen ist die unmittelbare Erzählweise aus der Ich-Perspektive, wobei dieses Ich zur Übermittlung der Erzählinhalte das Stilmittel der unglaublichen, gleichwohl plausiblen Überteibung benutzt. Hunter versucht (und schafft es), den Leser in die Erlebniswelt des Erzählers quasi einzusaugen, um ihm seine Sichtweise nicht nur mit Worten zu verdeutlichen, sondern ihn durch Angst und Schrecken (Fear and Loathing) mit einzubeziehen. Wesentlicher Bestandteil dieser Perspektivvermittlung ist die Schilderung von Grenzerfahrungen, die zum großen Teil aus massivem Betäubungsmittelmissbrauch resultieren. Entsprechend alptraumhaft werden die geschilderten Szenen wahrgenommen.
Gegenstand von Hunters Betrachtungen ist die US-amerikanische Gesellschaft, wobei sich die fruchtbarste Zeit seines Schaffens auf die Jahre zwischen 1965 und 2001 eingrenzt. Hunter empfindet die USA als ein von einem tiefen inneren Widerspruch zerrissene Nation. Mit Hassliebe verfolgt er die Details der selbstzerstörerischen Auswüchse dieses Schismas; Hunter selbst war bekennender Waffenfetischist und kandidierte sogar 1970 für den Posten des Sheriffs von Aspen, USA.

Top-Alben

Hörtrend

9.394Hörer insgesamt
117.788Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox