Biografie

Die Hillsong Church (ursprünglich: Hills Christian Life Centre) ist eine 1983 in Sydney (Australien) gegründete Pfingstgemeinde, mit ca. 20.000 Mitgliedern, die Mitglied bei den Assemblies of God ist. Seit 1999 trägt sie ihren heutigen Namen. Tochtergemeinden existieren in London, Kiew, Kapstadt, Stockholm und Paris. In Berlin und Moskau werden ebenfalls die Gründungen von Tochtergemeinden angestrebt. Wichtige Höhepunkte im Gemeindeleben aller Hillsong Kirchen sind ihre Konferenzen und die Live Aufnahmen neuer Musikproduktionen.

Die Hillsong Church wurde international vor allem durch ihre Musikgruppen und ihre Fernsehsendungen bekannt. Namhafte Mitarbeiter sind die Gründer und Pastoren Brian Houston und seine Frau Bobbie, die internationale Koordinatorin Christine Caine und Musiker wie Darlene Zschech, Reuben Morgan, Joel Houston, Marty Sampson, Brooke Fraser, Miriam Webster, Mia Fieldes, Steve McPherson und Jonathon Douglass.

Die Hillsong Church London wurde von Pastor Gerard Keehan gegründet, der danach wieder nach Australien gezogen ist. Seit Januar 2005 trifft sich die Gemeinde im Dominion Theater, das 2.500 Sitzplätze hat. Zu den drei bis vier Gottesdiensten kommen 8.000 Besucher. Seit August 2005 findet ein zusätzlicher Gottesdienst in Leatherhead im Süden Londons statt. Gary und Cathy Clark leiten die Gemeinde in London.

Die Hillsong Church Kiew wurde am 4. Oktober 1992 gegründet. Heute wird die Gemeinde, zu der 3.000 Gottesdienstbesucher kommen, vom Pastorenehepaar Dschenja und Vera Kassewitsch geleitet.

Zur Hillsong Church Paris, einer Tochtergemeinde von der Hillsong Church London, kommen 500 Gottesdienstbesucher.

Im Jahr 2007 war Hillsong United in Deutschland.

2010 tourte Hillsong United erneut durch Deutschland.

Im Februar 2011 brachten Hillsong United ihr 11. Album ( 2. Studio Album) mit dem Namen Aftermath heraus.


Die Hillsong Church Kapstadt feiert unter der Leitung von Pastor Phil Dooley und seiner Frau Lucinda seit dem 15. Juni 2008 regelmäßig seine zwei sonntäglichen Gottesdienste im „Cape Town International Convention Centre“ in Kapstadt.

Von März bis Mai 2007 haben Dschenja und Vera Kassewitsch in „Hillsong Nights“ einmal im Monat mit einem Musikteam aus Kiew ihre Gedanken über eine Hillsong Church Moskau, als Tochtergemeinde der Hillsong Gemeinde Kiew, einem großen Publikum in Moskau vorgestellt. Seit dem 23. Juni finden regelmäßig Gottesdienste in Moskau in einem Theater südlich vom Gorki Park statt, zu denen unter der Leitung von Olga Mantula etwa 200 Besucher kommen.

2010 tourte Hillsong United erneut durch Deutschland.

2011 brachten Hillsong United ihr 11. Album ( 2. Studio Album) mit dem Namen Aftermath heraus.

Musik

Ende der Achtziger Jahre veröffentlichte Hillsong die ersten Musikalben. Bekannt wurde Hillsong vor allem durch ihr erstes Livealbum The power of your love (1992). Ende der Neunziger Jahre gab es Gemeinschaftsprojekte der Jugendarbeit von Hillsong und der australischen Jugendbewegung Youth Alive, bis mit Hillsong United eine eigene CD-Serie gestartet wurde. Hillsong United wird von Joel Houston geleitet, der mit seiner Band auf Konferenzen und Tourneen in vielen Ländern unterwegs ist. Seit 2004 gibt es mit Hillsong Kids auch eine Produktionsreihe für Kinder. Einige Hillsong Musiker haben auch Soloalben herausgebracht. Die Tochtergemeinden von Hillsong in London und Kiew haben eigene Aufnahmen veröffentlicht. Einige Lieder wurden von der Popsängerin Natasha Bedingfield geschrieben, die Mitglied bei Hillsong London ist.

Bearbeitet von luca153 am 4. Apr. 2011, 17:13

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 7. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.