Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Helmut Teubner

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

HELMUT TEUBNER, am 16.5.1951 in Hildesheim geboren, lebt seit 1977 in Hannover.
Neben der damaligen Zugehörigkeit zur Rockgruppe In Medias Res schrieb er immer wieder eigene Stücke.
1980 geriet er, inzwischen als Künstler anerkannt, in den Dunstkreis elektronischer Musik und machte seither in seiner Klangwerkstatt Versuche, um dann nach sorgsamer Auswahl 1986 einige seiner vollendeten Werke auf seinem ersten Tonträger „Foresee“ im Selbstverlag als Kassette zu veröffentlichen.
Durch die ersten Erfolge ermutigt, schob er 1987 die ziemlich ruhige und besinnliche LP „In The Air“ (IMS/Polygram 2891873) nach, die sich recht gut verkaufte.

1989 erschien dann auf LP (S&R International 664920), Kassette (671404) und CD (IMS/Polygram 2894565) „Heaven’s Light“, ein zeitloses Meisterwerk, das auch Progressiv-Hörer begeistert. Gleich schon das erste Stück sprüht vor Einfällen und wird trotz seiner ausgedehnten Spielzeit nie langweilig. Auf dem Stück „Per Aspera Ad Astra“ überzeugt dann besonders das überragende Saxophon, das eine unvergleichliche Stimmung erzeugt.
Alles in allem ist das symphonische Elektronik vom Feinsten, wie man sie sich besser kaum vorstellen kann. Ein Glücksfall, dass dieses Werk nach langen Jahren auch für den Kreis der Progressiv-Hörer entdeckt wurde. Hier wie auch auf der nächsten CD „The History Of Secret Life“ (Teubner Productions 883828-907) von 1992 bilden Kai Reuter mit seiner Gitarre und Ralf Nowy (verstorben April 2007) mit seinem Saxophon die passende Ergänzung.
„From Outer Space“ Erscheinungsdatum: 1999 Vertrieb durch: SPV GmbH - Plattenfirma

Top-Alben

Hörtrend

Sorry, aber es gab ein Problem beim Abrufen dieser Charts. Versuche es bitte in Kürze noch einmal.

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil