Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Hear'Say

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Hear’Say war eine britische Popgruppe, die im Februar 2001 aus der ITV-Realityshow Popstars hervorging.

Gründung

Innerhalb von sechs Wochen Anfang 2001 bewarben sich Tausende von hoffnungsvollen SängerInnen bei den Castings für ITVs Popstars. Die Teilnehmer wurden von den Juroren Nigel Lythgoe, Paul Adam (Direktor von A&R bei Polydor Records, der die Rechte an der entstehenden Gruppe besaß) und Nicki Chapman, die zuvor mit den Spice Girls gearbeitet hatte.

Die Jury reduzierte die Zahl der Teilnehmer auf 10, bevor sie jeden aus der Top Ten zu Hause besuchte und ihm/ihr mitteilte, ob er/sie Mitglied in der Band werde oder nicht.

Die fünf ausgewählten Sänger – Danny Foster, Myleene Klass, Kym Marsh, Suzanne Shaw and Noel Sullivan – bildeten nun Hear’Say. Die anderen nicht ausgewählten fünf Finalisten gründeten die Band Liberty, die später aufgrund rechtlicher Probleme zu Liberty X umbenannt wurde.

Anfänglicher Erfolg

Hear’Says erste Single Pure and Simple, ein Cover der Band Girl Thing, das zuvor nur in Japan veröffentlicht wurde, erreichte sofort die Spitze der UK Single Charts 24. März 2001. Es wurde die bis dahin schnellstverkaufte Single, die nicht zu wohltätigen Zwecken verkauft wurde. (Später wurde dieser Rekord durch Pop Idol-Gewinner Will Young gebrochen). Die Single verkaufte sich insgesamt über 1 Millionen-mal. Der Single folgte ein ähnlich erfolgreiches Album namens Popstars. Es beinhaltete Coverversionen von Monday Monday von The Mamas & the Papas und Bridge Over Troubled Water von Simon & Garfunkel, sowie neue Songs. Das Album erreichte auch Platz 1 der Albumcharts – 3 Wochen nach der Single – und machte Hear’Say so zur einzigen britischen Band, die gleichzeitig mit Debütsingle und -album auf Platz 1 der Charts war.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

32.870Hörer insgesamt
171.591Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox