Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Gjallarhorn

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Es gibt zwei Bands die den Namen Gjallarhorn tragen.

Die erste ist eine finnische Musikgruppe, deren Mitglieder zur schwedischsprachigen Minderheit in Finnland gehören. Der Bandname entstammt der nordischen Mythologie und bezeichnet ein Horn, welches dem Lichtgott Heimdall gehört.
Gjallarhorn verarbeitet hauptsächlich alte nordische Balladen, Menuette und alte Gebetsgesänge in Runenversen, die den isländischen Rimur-Epen nicht unähnlich sind. Diese Stücke werden neu arrangiert und mit Elementen aus dem Jazz, Rock und der Weltmusik kombiniert. Dabei verwenden die Musiker neben den klassischen Instrumenten der nordischen Musik (wie Geigen und Bratschen), auch noch afrikanisch-kubanischen Trommeln und das australische Didgeridoo. Durch diese Instrumentalisierung versucht die Band verlorengegangene Elemente der finnische-schwedischen Volksmusik wieder zum Leben zu erwecken.

Gjallarhorn wurde 1994 im schwedisch sprechendem Teil Finnlands von Jenny Wilhelms, Christopher Öhman und Jacob Frankenhaeuser gegründet.

Zwei Jahre später stieß noch David Lillkvist (Percussion) zur Band dazu. Noch vor der Veröffentlichung ihrer ersten CD „Ranarop“ (1997) verließ Frankenhaeuser die Band und wurde von Tommy Mansikka-Aho ersetzt. In dieser Besetzung veröffentlichten sie im Jahr 2000 ihr zweites Album „Sjofn“.

Noch im selben Jahr verließ Christopher Öhman die Band und wurde von Adrian Jones ersetzt. 2002 kam zu einem weiteren Wechsel und Sara Puljula nahm den Platz von David Lillkvist ein.In dieser neuen Besetzung veröffentlichten sie ihren dritten Longplayer „Grimborg“.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

22.809Hörer insgesamt
588.660Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer