Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Gisbert zu Knyphausen

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

(2005 – aktuell)

Gisbert zu Knyphausen (* 23. April 1979 in Wiesbaden) ist deutschsprachiger Liedermacher, Sänger und Gitarrist aus Erbach im hessischen Rheingau.

Werdegang:

Nach einem Aufenthalt in Berlin studierte zu Knyphausen Musiktherapie in Nijmegen, Niederlande. Im Herbst 2005 trat er erstmals unter seinem eigenen Namen öffentlich auf. Sein Debütalbum Gisbert zu Knyphausen erschien am 25. April 2008 bei PIAS Germany. Es enthält sowohl solistische als auch mit Band begleitete Lieder. Zu Knyphausens Texte haben einen melancholischen, aber stets hoffnungsvollen Charakter. Seit Oktober 2006 lebt zu Knyphausen in Hamburg von wo er im April 2010 nach Berlin zog.

Rezeption:

Zu Knyphausens Debütalbum erhielt durchweg positive Kritiken: Als herausstechende Veröffentlichung des Frühsommers 2008 wurde ihm attestiert mit sparsamer Instrumentierung oft lakonisch und mit sprödem Witz kauzig betextete Geschichten zu erzählen. Zu Knyphausen dichte in der Diktion des vergangenen Jahrhunderts und spreche dennoch auch eine sehr junge Klientel an. In manchen Momenten erinnere das Album an das Werk Sven Regeners. Hervorgehoben wurde vor allem ein den Liedern innewohnender Weltschmerz, der dennoch an ein Morgen glauben lässt.

Entstehung und Veröffentlichung von „Hurra! Hurra! So nicht:

Durch den Erfolg seines 2008 veröffentlichten Debüt-Albums Gisbert zu Knyphausen wurde Gisbert zu Knyphausen einem größeren Publikum bekannt.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

48.308Hörer insgesamt
2.795.037Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox