Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Gerard Hoffnung

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Gerard Hoffnung (* 22. März 1925 in Berlin; † 28. September 1959 in London) war ein deutscher Karikaturist und Tubist, der 1939 mit seinen Eltern nach London fliehen musste.

Er veröffentlichte eine Reihe von Büchern (Scherzando, Hoffnungslos, The Maestro) voll mit Karikaturen von Dirigenten und Orchestermusikern und arbeitete u.a. auch als Moderator im englischen Rundfunk.

Berühmt wurde er jedoch durch die Musikfestivals, die er in der Royal Festival Hall in London veranstaltete (The Hoffnung Music Festival Concert 1956, The Hoffnung Interplanetary Music Festival 1958). Hier führte er originelle Musik (unter anderem von Francis Baines, Francis Chagrin, Franz Reizenstein, Malcolm Arnold, William Walton und Aaron Copland) unter seinem originellen Dirigat mit clownesken Einlagen der Musiker auf. Nach Hoffnungs frühem Tod führte Malcolm Arnold die Veranstaltungsreihe in Hoffnungs Sinn weiter (The Hoffnung Astronautical Music Festival 1961).

Top-Alben

Hörtrend

379Hörer insgesamt
2.310Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox