Georgia Anne Muldrow (* 1983) ist eine US-amerikanische Sängerin und Musikerin.

Georgia Anne Muldrow ist die Tochter des Jazzmusikers Ronald Muldrow und der Sängerin Rickie Byars. Sie wuchs in Los Angeles auf und zog dann nach New York. 2005 nahm sie ihre erste EP Worthnothings auf und brachte sie in Eigenregie heraus. Dadurch wurde Peanut Butter Wolf vom Label Stones Throw Records auf sie aufmerksam, der sie für zwei Alben verpflichtete. 2006 wurde ihre EP wiederveröffentlicht und ihr erstes Album Olesi: Fragments of an Earth erschien. 2007 wurde unter dem Namen Pattie Blingh and the Akebulan Five das Album Sagala und 2009 unter ihrem eigenen Namen das Album Umsindo veröffentlicht. Im Jahr 2010 folgte Kings Ballad.

Bearbeitet von MsEdi am 14. Nov. 2010, 16:25

Quellen

wikipedia

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.