Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Gale Garnett

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Gale Garnett (* 17. Juli 1942 in Auckland, Neuseeland als Gale Zoë Garnett) ist eine englischsprachige Popmusiksängerin, Schauspielerin und Autorin. Als Sängerin war sie in den USA in den 1960er Jahren erfolgreich.

Garnet verlebte einen Großteil ihrer Kindheit in England. Ihr Vater starb früh mit 38 Jahren und ihre Mutter war Alkoholikerin. Schon als achtjähriges Kind wirkte sie in verschiedenen Theateraufführungen mit, und als Zwölfjährige spielte sie in London eine Rolle in Tennessee Williams’ „This Property Is Condemned“ (Dieses Mädchen ist für alle). Unmittelbar danach wanderte ihre Familie nach Kanada aus und ließ sich in Toronto nieder. Nach dem Tod des Vaters ging Gale 1957 mit zwei älteren Freunden nach New York. Dort arbeitete sie unter anderem im Tourmanagement des Theaterstücks „The World of Suzie Wong“. Durch die Tournee lernte sie Kalifornien kennen und schätzen und ließ sich in Los Angeles nieder.

Anfang der 1960er Jahre begann Garnett auch als Sängerin aufzutreten, und sie bekam erste Fernsehangebote. Schon 1960 trat sie in der TV-Serie 77 Sunset Strip auf, es folgte eine Rolle in der Bonanza-Serie. Mit 19 Jahren kehrte sie nach Toronto zurück und nahm dort eine Schauspielausbildung auf. 1964 erhielt sie einen Schallplattenvertrag bei der New Yorker Plattenfirma RCA Victor, die im gleichen Jahr Garnetts erste Single mit den Titeln „We’ll Sing in the Sunshine / Prism Song“ herausbrachte. „We’ll Sing in the Sunshine“ hatte Garnett selbst geschrieben und erreichte damit einen beachtlichen Erfolg. Im Herbst 1964 war der Song 17 Wochen lang in den Billboard Hot 100 notiert und erreichte als beste Platzierung Rang 4. In den Adult Contemporary Charts lag der Titel auf Platz 1. Er erhielt 1965 den Grammy für den besten Folksong. Anfang 1965 kam auch der ebenfalls von Garnett geschriebene Titel „Lovin’ Place“ aus ihrer zweiten RCA-Single in die Hot 100 und stieg bis zum 54. Rang auf. Bis 1967 veröffentlichte Garnett insgesamt acht Singles bei RCA, dazu vier Langspielplatten.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

6.828Hörer insgesamt
23.298Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox