Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Gaia Epicus

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Gaia Epicus ist eine 1992 in Norwegen gegründete Melodic Metal Band. Mit „Damnation“ liefern die beiden verbliebenen Bandmitglieder Thomas Chr. Hansen und Ole A. Myrholt nun ihr viertes Studiowerk ab. Für die Aufnahmen holte man sich gleich noch ein paar Gastmusiker ins Boot wie Roland Grapow (Masterplan), Dominique Leurquin und Luca Turilli (Rhapsody Of Fire) oder Ola Halen (Insania) um nur mal ein paar zu nennen.

Laut eigenen Angaben spielt die Band „high class melodic metal with hints of: power, speed, prog und thrash”. Nach den Thrash-Einflüssen wird man auf “Damnation” allerdings vergeblich suchen. Ansonsten setzt man auf Melodien, eingängige Rhythmen, vollen Klang, Abwechslung und soliden Gesang.

Der Titelsong und Opener vertritt nun aber das Prädikat Prog. Hier rockt man gut vorwärts, allerdings mit leicht epischen Einflüssen, wozu auch der gesprochene Mittelteil passt, welcher schon sehr fantasy-like erscheint oder die chorartig einsetzenden Backingvocals. Dieser ist mit neun Minuten zudem der längste Track des Albums. Durch seinen Abwechslungsreichtum wird es jedoch nicht langweilig. Es werden stets interessante Rhythmen eingestreut, welche durchaus eingängig sind, dazu gute Gitarrensoli. Ähnlich abwechslungsreich geht es auch bei „Firestorm“ oder „The Wizard’s Return“ zu.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

5.044Hörer insgesamt
110.789Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox