Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Funeral for a Friend

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

(2002 – aktuell)

Funeral for a Friend (FFAF) ist eine 2002 gegründete walisische Band. Ihr Stil kann überwiegend dem Post-Hardcore zugeordnet werden.


Anfang 2002 wurde Funeral for a Friend gegründet, nachdem die Bandmitglieder zuvor in verschiedenen Bands gespielt hatten.

Auf ihren Namen kamen sie nicht durch den Elton-John-Song Funeral for a Friend, sondern durch den gleichnamigen Song der amerikanischen Hardcore-Punk-Band Planes Mistaken For Stars.

Ihre erste EP Between Order and Model wurde von Warner Music entdeckt und verschaffte Ihnen einen Plattenvertrag bei dem Sublabel Infectious Records .

Anfang 2003 folgten dann zwei weitere EPs, zuerst Four Ways to Scream Your Name und wenig später schließlich Seven Ways to Scream Your Name

Im Oktober 2003 veröffentlichten Sie Ihr erstes Album Casually Dressed and Deep in Conversation, mit dem sich die Band einen Namen machte. Danach tourte FFAF ein Jahr lang, u.a. als Vorband für Iron Maiden.

Im Juni 2005 erschien dann Ihr zweites Album Hours, das von Terry Date (Deftones, Linkin Park) produziert wurde. Im Herbst 2005 tourten FFAF als Headliner der internationalen Version der amerikanischen Taste-of-Chaos-Tour mit The Used, Killswitch Engage, Rise Against und Story of the Year durch Australien, Japan, Großbritannien und Deutschland.

Im Frühjahr 2006 folgte die Taste-of-Chaos-Tour in Amerika sowie Konzerte in Australien und Japan. Mitte Mai 2006 endete die Tour in Großbritannien, wo außerdem auch die weltweit auf 1000 Stück limitierte FFAF-Live-Doppel-CD Final Hours At Hammersmith entstanden ist.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

657.041Hörer insgesamt
24.449.039Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox