Biografie

Funda Arar (* 8. April 1975 in Ankara) ist eine türkische Popsängerin.
Funda Arar verbrachte ihre Kindheit in Ankara, später dann in Muğla und Adapazarı. 1992 studierte sie am „Türk Müziği Konservatuarı“, der Technischen Universität Istanbul. Ihr erstes Album Sevgilerde im Jahr 2000 war sehr erfolgreich, besonders das Lied Aysel. Son Dans war 2006 auf Platz 6 der meist verkauften Alben in der Türkei mit 196.000 Exemplaren.
Diskografie
* Sevgilerde (2000)
* Sevgiliye (2001) ( dt. Für meinen Schatz )
* Alagül (2002)
* Sevda Yanığı (2003) ( dt. Liebesbrand )
* Son Dans (2006) ( dt. Letzter Tanz )
* Rüya (2008) ( dt. Traum )
* Beni Benle Böyle (2008)

Bearbeitet von ahsen45 am 18. Jan. 2009, 22:02

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.