Biografie

Fuat Saka, geboren 1952 in Trabzon (Türkei), ist ein türkischer Sänger, Liederschreiber und Gitarrist. Saka gehört der Volksgruppe der Laz an, einer georgischen Minderheit in der Türkei, und nennt seine aus der Tradition der Laz kommende Musik auch „Jazz in Laza“.
Seine musikalische Ausbildung erhielt Saka in Istanbul und später in Frankreich und Deutschland. 1980 musste er die Türkei aus politischen Gründen verlassen. Mit seiner aus deutschen, amerikanischen, georgischen und aus Aserbeidschan stammenden Musikern bestehenden Band hat er im Zeitraum der letzten 20 Jahre etwa 15 Alben veröffentlicht.

Bearbeitet von knspr am 24. Feb. 2009, 17:19

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.