Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Frida

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Anni-Frid Lyngstad Prinzessin von Reuß (* 15. November 1945 in Bjørkåsen bei Narvik, Norwegen als Anni-Frid Synni Lyngstad) ist eine schwedische Sängerin, auch bekannt unter dem Namen Frida. Sie war bis zu deren Auflösung im Jahre 1982 Mitglied der schwedischen Popgruppe ABBA (neben Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus und Benny Andersson).
Privatleben

Lyngstad wurde Ende 1945 als sogenanntes Tyskerbarn[1] in einer norwegischen Bergbausiedlung als Tochter der neunzehnjährigen Synni Lyngstad geboren. Ihr Vater Alfred Haase war ein deutscher Soldat, der im zweiten Weltkrieg im norwegischen Narvik stationiert war. Sie lernte ihn aber erst 1977 kennen, nachdem die Jugendzeitschrift BRAVO Lyngstads Geschichte veröffentlicht hatte. Bis dahin hatte sie angenommen, ihr Vater sei in den letzten Kriegstagen gefallen.

Mit ihrer Großmutter Arntine kam Lyngstad Anfang 1947 als Kleinkind nach Schweden. Ihre Mutter verstarb im September 1947. Lyngstad wuchs bei der Großmutter zunächst in Torshälla, später in Eskilstuna auf. Mit zwölf Jahren begann sie in einer Musikband zu singen. Zwei Jahre später beendete sie die Schule und begann eine Ausbildung zur Schneiderin, die sie nicht abschloss. Am 3. April 1963 heiratete sie im Alter von 17 Jahren den Teppichhändler und Hobbymusiker Ragnar Fredriksson und bekam mit ihm zwei Kinder, Ragnar Hans Fredriksson (* 1963) und Ann Lise-Lotte Fredriksson (* 1967).

Videos

Top-Alben

Hörtrend

93.287Hörer insgesamt
628.604Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer