Francis Henry Durbridge (* 25. November 1912 in Hull, Yorkshire; † 11. April 1998 in London) war ein britischer Schriftsteller, Theater-, Hörspiel- und Drehbuchautor

30 Jahre war er bei der BBC als Hörspiel-Autor tätig und publizierte 35 Romane, die meist die Stoffe der bereits von Radiosendern ausgestrahlten Hörspiele verwerteten und zum Teil auch in Coproduktion mit anderen Autoren entstanden.

Sein Durchbruch war der 1938 erfundene fiktive Kriminalschriftsteller und Hobbydetektiv Paul Temple, der in den in Deutschland erschienenen Radio-Hörspielen von René Deltgen und einmal von Paul Klinger gesprochen wurde.

Der Sohn eines Woolworth-Managers studierte an der Universität Birmingham Altenglisch und Volkswirtschaft und arbeitete danach kurzfristig als Börsenmakler. 1940 heiratete er Norah Elizabeth Lawley, mit der er zwei Söhne bekam.

Bearbeitet von fireicicle am 9. Okt. 2011, 14:10

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links