Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Flora Purim

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Flora Purim (* 6. März 1942 in Rio de Janeiro, Brasilien) ist eine brasilianische Jazz-Sängerin.

Leben und Werk:

Purim stammt aus einer musikalischen Familie, ihre Mutter war eine brasilianische Pianistin, die ihr die Liebe zur Jazz-Musik vermittelte, der in Rumänien geborene jüdische Vater war Violinist und achtete auf eine Erziehung in klassischer Musik. Sie begann mit 4 klassisches Piano zu lernen und mit 12 akustische Gitarre. Mit einer (nach späterer Ausbildung) 6 Oktaven umfassenden Stimme begabt trat sie aber auch als Sängerin auf. In Rio trat sie im Quartetto Novo mit Airto Moreira und Hermeto Pascoal auf und hatte sogar ein eigenes TV-Programm. Sie ist mit Moreira, bei dem sie Percussion-Unterricht hatte, verheiratet und ging mit ihm Ende 1968 in die USA nach New York City. Sie spielte mit Stan Getz (schon 1969) und tourte später mit dem Gil Evans-Orchester, wo sie mit Schlagzeugklängen experimentierte. Sie spielte auch mit Cannonball Adderley (The happy people 1970, Lovers 1975). In den 1970er Jahren wirkte sie mit Moreira in Chick Coreas Band Return to Forever mit, wodurch sie international bekannt wurde. 1973 stiegen sie bei Corea aus, der ihnen zu sehr in Richtung elektronische Musik ging. Außerdem setzte Corea ihre Stimme überwiegend instrumental, in durch genaue Proben festgelegter Weise ein.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

42.522Hörer insgesamt
231.220Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer