Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Fire & Ice

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Es gibt mehrere Künstler, die sich diesen oder einen ähnlichen Namen teilen.

(1.) Fire & Ice ist eine 1991 gegründete englische Neofolk-Band um den Frontmann Ian Read.

Ian Read gehört mit neben der aus der Trennung von Death In June hervorgegangen Band Sol Invictus zu den Gründungsfiguren des Neofolk. Sein Interesse für Odinismus, Heidentum und Magie/Esoterik/Okkultismus sowie Runen, Mittelalter und Renaissance, Nordische Mythologie führte u.a. zu seiner Mitgliedschaft bei der heidnischen Gruppe „Illuminates of Thanateros“ (IOT) und der Runen Gilde von Edred Thorsson, dem Pseudonym des amerikanischer Autors Stephen Flowers, wo er sogar zum Vorsitzender der „Rune Gild UK“ aufstieg. Diese Interessen spiegeln sich auch in seiner Musik wieder.

Read beteilgte sich u.a. bereits an Alben wie „Swastikas for Noddy“ (1996) von Current 93 und „Brown Book“ Death In June Wenig später wirkte er bei Sol Invictus mit und gründete nach seiner Trennung von dieser Formation 1990 im darauffolgenden Jahr die Band Fire & Ice und sein eigenes Label Fremdheit, bei der fast alle Veröffentlichungen der Band erschienen. Das Debut erschien 1992 auf dem Label New European Recordings von Douglas Pearce (DIJ). Seit der letzten Fire & Ice Veröffentlichung „Birdking“ (2000) ist es ruhig um Ian Read geworden. Als Sänger konnte man ihn u.a. noch auf der LP „Erde“ von Forseti und der Single „Dygel“ von Sonne Hagal hören.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

36.685Hörer insgesamt
588.215Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer