Biografie

Evidence (* 1976 in Los Angeles, USA als Michael Perretta) ist ein US-amerikanischer Rapper und -Produzent. Er ist Mitglied der Gruppe Dilated Peoples.

+Werdegang

Evidence zog im Alter von 6 Jahren nach der Scheidung seiner Eltern zusammen mit seiner Mutter von Santa Monica nach Venice. Dort interessierte er sich in seiner Kindheit für Skateboarding und Graffiti. Als er dann mit 12 erneut umzog, lernte er QDIII, den Sohn von Quincy Jones, kennen. Von ihm lernte er das Produzieren. Ab 1992 war er dann Teil der Gruppe Dilated Peoples. Erst 2007 veröffentlichte er, nach zahlreichen Alben und Singles mit der Gruppe, sein Solodebüt, The Weatherman LP über ABB Records. Dies hatte er schon seit 2001 geplant, konnte es aber auf Grund eines Vertrags mit Capitol Records, der 2006 endete, nicht umsetzen. 2008 veröffentlichte er kostenlos im Internet das The Layover Mixtape, gemixt von DJ Skee. Es soll als Vorbereitung auf eine gleichnamige EP mit dazugehöriger DVD dienen, die wiederum als Vorläufer des zweiten Soloalbums Cats & Dogs geplant ist. Für die Lieder der EP The Far Left, aufgenommen mit The Alchemist und Fashawn, und So Fresh (ebenfalls mit The Alchemist) drehte er Musikvideos.

+Diskografie
++Alben

* 2007: The Weatherman LP

++Singles

* 2007: Mr Slow Flow
* 2008: For Whom The Bell Tolls mit will.i.am, Phonte von Little Brother und Blu

+Weblinks
http://www.therealevidence.com/

Bearbeitet von sirbumpalot am 3. Mär. 2009, 1:39

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links