Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Emmanuel Chabrier

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Paris, Frankreich

Alexis-Emmanuel Chabrier (* 18. Januar 1841 in Ambert (Puy-de-Dôme); gest. 13. September 1894 in Paris) war ein französischer Komponist und Pianist.

Leben

Emmanuel Chabrier war der Sohn des Rechtsanwalts Jean Chabrier. Er erhielt bereits mit sechs Jahren den ersten Klavierunterricht und komponierte achtjährig einige Tänze. 1851 zog die Familie nach Clermont-Ferrand, 1856 dann nach Paris in Frankreich, wo er Klavierschüler von Edward Wolff wurde sowie Komposition bei T. E. Semet und Aristide Hignard und Violine bei Richard Hammer studierte. Trotzdem begann er im Jahre 1858 auch ein Jurastudium und erhielt 1861 eine Stellung im Innenministerium.

Interessiert auch an Dichtung und Malerei, befreundete sich Chabrier mit verschiedenen Künstlern. Der Freundschaft mit Paul Verlaine entsprangen die Libretti für seine Operetten Fisch-Ton-Kan (1863-64) und Vaucochard et fils Ier (1864), die jedoch genauso unvollendet blieben wie die 1867 begonnene Oper Jean Hunyade. Chabrier war auch vom Impressionismus fasziniert, und sein Freund Édouard Manet malte zwei Porträts von ihm.

1873 heiratete er Marie Alice Dejean. Er schrieb seine ersten Orchesterwerke und hatte schließlich erste Erfolge mit seinen heiteren Opern L’étoile (1877) und Une éducation manquée (1879). Im Hause Chabrier trafen sich nahezu alle namhaften französischen Komponisten der Zeit, und 1880 gab er seinen Posten im Ministerium auf, um sich ganz der Musik zu widmen. Für Klavier schrieb er 1881 die zehn Pièces pittoresques, eines seiner bedeutendsten Werke, und nach einem Spanienaufenthalt entstand die Orchesterrhapsodie España, sein populärstes Stück.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

13.177Hörer insgesamt
48.022Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • MaidenSlayer

    Underrated by far. Doesn't sound too Chopin-influenced though. He sounds pretty similar to Satie. Not enough people listen to him here.

    7. Mär. 2010 Antworten

Top-Hörer