Biografie

Es gibt zwei Bands namens Eisblume:

1. Eisblume ist eine fünfköpfige deutsche Pop-Rockband. Sie wurde im Herbst 2007 in Berlin ins Leben gerufen. Mitglieder sind die Sängerin Ria sowie vier männliche Musiker. Zu den Köpfen hinter der Band gehört Michael Boden, alias Bodenski, von der Mittelalter-Rock-Band Subway to Sally.

2. 2004 gründet die international erfolgreiche Hamburger Künstlerin Christine Westphal ihr Musikprojekt eisblume*. Sie komponiert, produziert und singt außerdem für namenhafte Künstler aus aller Welt. Weitere Infos unter www.eisblume.net

zu 1.

Wenn der Nachtfrost sich so langsam ungemütlich breit macht, durch die Ritzen dringt und man eigentlich froh ist, in der behaglichen Behausung die Füße hochlegen, den Kopf aus und die Glotze einschalten zu können, rückt draußen am Fenster so langsam die personifizierte Kälte vor und hinterlässt ihre Spuren, in ihrer vermutlich ästhetischsten Ausformung: Das ist die Eisblume. „Es geht bei Eisblume nicht darum, sich nur auf einen Sound festzulegen, sondern mit den Elementen zu spielen. Mal rockt es intensiver oder hat etwas Episches oder eine scheinbare Ruhe, die aber doch keine ist“, versucht Ria, Sängerin und Aushängeschild des Berliner Quintetts, die Ausstrahlung ihrer Musik einzuordnen. „Früher dachte ich, meine Stimme wäre einfach zu glockenklar, um rockigeren Sound zu machen. Man muss sich schließlich gegen harte Gitarren und druckvollen Sound bewähren, um nicht verloren zu gehen. Doch mein Herz schlägt nun mal, wie es schlägt! Und unsere Songs besitzen auch Sensibilität und Fragilität.“ Die frühe Selbstkritik wirkt sympathisch, ist aber unangebracht, lebt Eisblume doch genau von der Gegensätzlichkeit des gebirgsbachklaren, herzerwärmenden Gesangs und der klirrend kalten Wände, die Gitarren und Drums zuweilen aufschichten, gerne stabilisiert von einem stählernen Industrial-Gerüst. Wände, gegen die Ria ansingt, ein kleines, zerbrechliches Geschöpf, das sich gegen die Elemente stemmen muss und die Naturgewalten besiegt, irgendwie. Nicht ausschließlich freilich, in den ruhigen Passagen, zu wie Morgentau tröpfelnden Piano-Akkorden, zeigt Ria sich von ihrer verletzlichen Seite, um sich aber direkt trotzig in den Wind zu stellen, sobald sich der Himmel zu- und der nächste Sturm heraufzieht. Bei „Eisblumen” ist das so, dem programmatischen Titel zur Band, ursprünglich zu finden auf dem 2005er Album „Nord Nord Ost” der Potsdamer Folk Metal-Institution Subway To Sally. Deren Texter Michael Boden, genannt „Bodenski”, hat unter anderem den Text des Titelsongs der ersten EP, „Unter dem Eis”, verfasst, den Ria nun gänzlich neu interpretiert.
Dass man sich sowohl einen adäquaten Bandnamen als auch ein passendes Stück Musik zum Bearbeiten gesucht hat, dessen ist sich Ria sicher: „”Wir sind Eisblumen, wir blühen in der Nacht” – es umschreibt das Gefühl, dass die Welt dich nicht versteht, weil du anders bist, anders fühlst. Eisblumen sind wunderschön und
komplex – man muss genau hinschauen und wird begeistert sein“. Theatralik und Gelöstheit, Pathos und Zärtlichkeit, die emotionalen Tiefen und Untiefen auslotend, stimmungsvoll, vor allem jetzt, wo die Tage kürzer und die Nächte eisiger werden, und da ist plötzlich eine warme, weiche Hand, die Deine nimmt und hält: Auch das ist die Eisblume.

zu 2.

eisblume* ist sphärisch, verspielt, psychedelisch und experimentell. Brilliant produzierte Klangteppiche mit beschwörend poetischen Texten und eine unverwechselbare Mischung aus sphärischen, dezent elektronischen bis ausdrucksstark avantgardistischen Stücken verkörpern ihr raffiniertes Werk.

Bearbeitet von parthenogenesa am 1. Dez. 2009, 18:21

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 12. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.