Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

ES23

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Weder Abkürzung noch Zahlenspiel: ES23 steht nur für eines, und zwar für erfrischend gut gemachten Dark-Electro.
Das Quartett aus dem Ruhgebiet überzeugt durch seine brachialen, schnellen, als auch ruhigen, fast besinnlichen Tracks, die alle durch das „gewisse Etwas“ miteinander verbunden sind. Die schöpferische Charakteristik aus der Hand von Mastermind Daniel Pad.

Das Quartett aus dem Ruhgebiet überzeugt durch seine brachialen, schnellen, als auch ruhigen, fast besinnlichen Tracks, die alle durch das „gewisse Etwas“ miteinander verbunden sind. Die schöpferische Charakteristik aus der Hand von Mastermind Daniel Pad.

Das Projekt ES23 wurde im Jahr 2004 von Daniel Pad gegründet, doch liegen die Anfänge als Band eher im Jahre 2007, als Tim festes Mitglied wurde. In dieser Zeit entstanden erste gemeinsame Stücke, welche auf diversen Sampler, Compilations usw. veröffentlicht wurden. Darunter auch erste Remixe für befreundete Künstler der Szene. Im Mai 2008 veröffentlichte das Duo dann ihr erstes Demo, genannt „Born“. Aufgrund der positiven Kritiken entschieden sich ES23 am ersten richtigen Album zu arbeiten.

Ein Jahr später am 17.05.2009 veröffentlichten ES23 in Eigenregie ihr erstes Album, genannt „GOD²³“ in limitierter Edition. Dieses Album schmückte eine zweite CD mit Remixen befreundeter Künstler. Im November 2009 folgte dann auch die erste Live Show der Band, zusammen mit Blütenasche und All the Ashes in Gladbeck.

Kurze Zeit später, im Januar 2010, unterzeichneten ES23 einen Vertrag bei „Infacted Recordings“. Den Rest des Jahres konzentrierten sich Daniel und Tim auf die Fertigstellung des neuen Albums.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

2.952Hörer insgesamt
36.651Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer