Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Dutch Uncles

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Die Dutch Uncles sind: Duncan Paton (Gesang); Peter Timothy Broadhead (Gitarre); Andrew Proudfoot (Drums); Robin Richards (Bass); Daniel Spedding (Gitarre). Sie kommen aus Marple, einem Vorort von Manchester und machen seit 2005 gemeinsam Musik. Alle Bandmitglieder sind erst Anfang 20.

„Face In“, die erste Single des Albums, wurde von Gareth Parton (The Go! Team, Foals, Pete and the Pirates) produziert.

Anfang 2008 wurden das Hamburger Label Tapete auf sie aufmerksam und im Sommer 2008 wurde im Clouds Hill Studio in Hamburg das Debütalbum eingespielt.
Da die Musik vorzugsweise in asymmetrische Taktarten eingespielt wird fällt es schwer sie in Genres wie z.B. Mathrock oder Indie einzuordnen.

Sie haben starke musikalische Einflüsse aus Progressive Rock und New Wave.

Der Redakteur John Kennedy vom Londoner Radiosender XFM sagt über die Band: “Trying to pin down the sound of Dutch Uncles is tricky. They twist and turn like swallows in flight. The vocals soar as guitars duel, rise and hypnotise, bass and drums locked together thrusting upwards then sideways, then down, then up again. References abound but don’t define. Somehow they are New Wave, No Wave, Post Punk and Pop all at once.
They have the well-drilled groove of a Strokes, the chiming African inflected guitars of a Vampire Weekend, the otherness of a Shudder To Think but then there’s the repetition of a Steve Reich and the singular singing of Duncan Paton.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

74.949Hörer insgesamt
674.418Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer