Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Don Reno

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Don Reno als Donald Wesley Reno (* 21. Februar 1927 in Spartanburg, South Carolina, USA; † 16. Oktober 1984) war ein US-amerikanischer Bluegrass-Banjospieler und Gitarrist.

Don Reno wuchs im ländlichen South Carolina auf. Mit fünf Jahren baute er sich sein erstes Banjo und spielte bereits als Jugendlicher mit den Morris Brothers und Arthur „Guitar Boogie“ Smith. Wenig später nahm er erste Platten mit Woody Guthrie auf, bevor er zwischen 1944 und 1946 in der US Navy diente.

Nach seiner Rückkehr aus dem Miltärdienst arbeitete Reno vorerst als Frontmann einer lokalen Bluegrassband, bevor er in Bill Monroes Begleitband, den Bluegrass Boys, Earl Scruggs als Banjo-Spieler ersetzte. Wie auch Scruggs es schon vorher getan hatte, beeinflusste Reno den Bluegrass mit dem 3-Finger-Stil maßgeblich und trug zur Popularisierung dieser Spielweise bei.
1949 verließ Reno die Bluegrass Boys um Tommy Magness und seinen Tennessee Buddies beizutreten. In dieser Band lernte er seinen späteren langjährigen Partner Red Smiley kennen. Zusammen bildeten sie das Bluegrass-Duo Reno and Smiley, das bis 1964 eine der erfolgreichsten Bluegrass-Formationen blieb. Während seiner Partnerschaft mit Smiley gelangen Reno Hits wie I Know You’re Maried, Don’t Let Your Sweet Love Die oder I’m Using My Bible for a Road Map. Reno und Smiley wurden gleichzeitig beliebte Musiker in dem populären Old Dominion Barn Dance und moderierten ihre eigene Fernsehsendung.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

4.770Hörer insgesamt
21.253Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil