Biografie

Dogzilla war ein britisches Trance-Projekt, bestehend aus Simon Patterson und Richie Kayvan.

Karriere

Die beiden Musikproduzenten aus London haben zusammen seit 2003 insgesamt vier Singles herausgebracht. Ihre Debütsingle „Dogzilla“ wurde im britischen Spielfilm The Football Factory verwendet. Den größten Erfolg hatte das Duo jedoch mit der dritten Single „Without You“, welche in einigen Ländern Chartplatzierungen erreichte. In den finnischen Singlecharts erreichte die Single Platz 11.[1] Der Song wurde von Paul van Dyk als Song des Jahres 2005 ausgewählt[2] und wird heute als Trance-Klassiker angesehen.

2008 verließ Patterson das Projekt und führte somit zu seinem Ende.

Diskographie


Singles
2003: Dogzilla
2004: Your Eyes
2005: Without You
2007: Frozen

Remixe

2003: Solex - Close to the Edge
2003: VPL - In the Park
2003: Poloriod - So Damn Beautiful
2004: Flash Brothers - Amen (Don’t Be Afraid)
2004: Magnolia - It’s All Vain
2004: Foggy - Come (Into My Dream)
2004: Narcotic Thrust - When the Dawn Breaks
2005: Ernesto vs Bastian - Dark Side of the Moon
2006: Kuffdam & Plant feat. Terry Ferminal - The Ones We Loved
2006: Emjay & The Atari Babies - Stimulate

Bearbeitet von ridgerbird am 12. Dez. 2010, 11:27

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

de.wikipedia.org/wiki/Dogzilla

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels