Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Dock Boggs

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Dock Boggs (* 7. Februar 1898 in Norton, Virginia als Moran Lee Boggs; † 7. Februar 1971 ebenda) war ein US-amerikanischer Countrymusiker, der in den 1920er Jahren seine größten Erfolge verzeichnen konnte.

Boggs lernte im Alter von zwölf Jahren das Banjospielen. Zur gleichen Zeit fing er an, in Minen zu arbeiten, um seine Familie mit zu ernähren. Sein erstes Banjo baute er sich aus einem Gewehr, das er gegen eine Uhr getauscht hatte. 1927 bekam er die Chance, bei den Brunswick Records vorzuspielen, dessen Talent-Scouts gerade in Bristol waren. Um seine Nerven zu beruhigen, trank er vorher fast eine ganze Flasche Whiskey , was anscheinend sein Gesangvermögen nicht zu beeinträchtigen schien, den er war einer von zwei, die einen Plattenvertrag bekamen.

Er unterzeichnete für acht Songs, die er aufnehmen sollte. Seine erste Platte erschien mit den Titeln „Country Blues“ und „Sugar Baby“. Seine Platten verkauften sich gut, so dass sein Plattenvertrag verlängert wurde. Nachdem dieser dann doch ausgelaufen war, kehrte er zurück nach Norton, wo er die Band Dock Boggs and his Cumberland Mountain Entertainers gründete, mit denen er 1928 weitere Erfolge verzeichnen konnte.

Mit seiner Frau Sahra zog er dann nach Mayking, Kentucky, wo er bis 1933 blieb. Während dieser Zeit nahm er verschiedene Platten für Harry Meyers Label Lonesome Ace Records auf, die jedoch alle nur mäßigen Erfolg hatten. Dann sang er bei den Okeh Records in Atlanta vor, die ihn jedoch abwiesen.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

50.490Hörer insgesamt
341.884Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • gennyisrad

    Dock made me fall in love with banjo music.

    19. Jan. 2014 Antworten
  • asbestos_pie

    His playing is pretty good, but that voice is like nails on a chalkboard.

    9. Nov. 2013 Antworten
  • katti85

    It's so hurtful & so healing at same time→ his voice I mean.

    19. Okt. 2013 Antworten
  • IamFlood

    Beautiful, like roadkill.

    18. Okt. 2013 Antworten
  • beautifuldaddy

    his later recordings pale in comparison to the ABSOLUTE GLORY of country blues, but they're still killer

    20. Sep. 2013 Antworten
  • beautifuldaddy

    oh this man, this man! I can't put into words how much I love him and his voice

    20. Sep. 2013 Antworten
  • beautifuldaddy

    \/ that's how I imagine my old age will be like

    30. Mär. 2013 Antworten
  • bgk90

    I love how the Dad character that Werner Herzog plays in Julien Donkey Boy listens to "Sugar Baby" on repeat all day while chugging cough medicine.

    11. Mär. 2013 Antworten
  • JoshCIVM

    That voice makes me want to draw the shades and hide in the bathroom.

    30. Mai. 2012 Antworten
  • plothead31

    R.I.P.

    17. Apr. 2012 Antworten
  • darkbrain59

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    1. Sep. 2011 Antworten
  • Echos_Myron

    I never realize how creepy old time music can be until I listen to Dock.

    25. Jul. 2011 Antworten
  • UnaXoto

    Nothing beats Dock!

    13. Nov. 2010 Antworten
  • LanFill

    hadn't listened to much banjo before.. interesting sounds

    13. Nov. 2010 Antworten
  • Haxlol

    This dude is bad ass.

    24. Feb. 2010 Antworten
  • oldhomehaibane

    His version of Pretty Polly is still the best I've ever heard-it actually sends chills running down my spine every time I listen to it. Similarly, Boggs' 1927 Brunswick recordings are some of the best you'll ever hear in old-time music, though I don't care much for the songs he recorded for W.E. Myer's Lonesome Ace label. They always struck me as being quite weak and lacking the emotional punch of songs like Sugar Baby, Country Blues, Down South Blues, and Pretty Polly. In terms of sheer emotional power in this kind of music Boggs can only be matched by the "high lonesome sound" of Roscoe Holcomb.

    9. Sep. 2009 Antworten
  • Smirnon

    pro stuff

    9. Sep. 2009 Antworten
  • pudelua

    спасибо нравиться)))

    21. Jul. 2009 Antworten
  • OGTL

    what a gangster

    26. Jun. 2009 Antworten
  • benadlard

    Great Stuff

    24. Jun. 2009 Antworten
  • Alle 39 Shouts