Biografie

Es gibt mindestens zwei Bands mit dem Namen „Disciples“.
Dies ist der Eintrag der deutschen Rockgruppe.
Zur britischen Dubgruppe: http://www.lastfm.de/music/The%2520Disciples.
_____
Die Band
Niemals in ihrer 20-jährigen Geschichte waren Disciples eine Vereinigung von Feierabendmusikern. Die Band ist kein Projekt, sondern eine Lebenseinstellung, eine Leidenschaft, der alle Musiker einen Grossteil ihrer Freizeit widmen. Und sollte in Zukunft der grosse Erfolg in greifbare Nähe rücken, dann werden sie auch diese Hürde nehmen. Den richtigen Weg eingeschlagen haben sie ja bereits.
_____
Der Sound
Verwurzelt im Hardrock der späten 70er Jahre, kombinieren Disciples den schweren, epischen Sound der damaligen Rockmonster mit den progressiven und komplexen Song-Arrangements heutiger Art-Rock-Bands. Vergleiche mit Legenden wie Uriah Heep, Deep Purple oder auch Dream Theater brauchen die vier Musiker aus Bern nicht zu fürchten, streifen sie ihre Vorbilder doch lediglich auf dem Weg zum eigenen, zeitlosen Stil, den sie einmal liebevoll, und dann wieder mit der Leidenschaft von Besessenen zelebrieren.
Ob 25-minütige Instrumentals, brachiale Midtempo-Kracher oder ergreifende Balladen, Disciples rocken und berühren, packen und überraschen, und lassen damit keinen Fan handgemachter, ehrlicher Musik kalt.
_____
Die Produktion
Wie schon bei den bisherigen Alben stand auch bei der Produktion der aktuellen CD «Colors of being» die Perfektion der Aufnahmen an erster Stelle. Auch die Wahl eines geeigneten Tonstudios fiel Disciples nicht schwer: Eagle Records - das Hauseigene. Den letzten Schliff erhielten die Songs von Mastering-Guru Glenn Miller in den Greenwood Studios, Nunningen.
_____
Die Texte
Nicht bloss Beigemüse, sondern durchdacht und mitten aus dem Leben gegriffen. Anprangernd, aber ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben oder auf die Tränendrüse zu drücken, schildern sie Misstände und durchleuchten den Strudel aus menschlichen Stimmungen. Dennoch bleibt der Grundton der Botschaft erfrischend optimistisch. Was in erster Linie vermittelt wird, das ist Hoffnung, Lebensfreude und Zukunftsglaube - trotz allem.

Bearbeitet von almereyda am 23. Sep. 2011, 22:57

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 3. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels
Andere Schreibweisen